Aktuelles

18.12.2018
Steineren Gäste aus der Vergangenheit

BA-Artikel vom 14.Dezember:

FELSENMEER-INFORMATIONSZENTRUM WERNER MICHEL ERLÄUTERTE WISSENSWERTES ÜBER DIE ASTEROIDEN ZWISCHEN MARS UND JUPITER

Steinerne Gäste aus der Vergangenheit

14. Dezember 2018 Autor: Thomas Tritsch (tr)

REICHENBACH.Eine chinesische Rakete ist auf dem Weg zur Rückseite des Mondes. Eine japanische Sonde blickt auf Asteroiden Ryugu. Vorige Woche gelangte die NASA-Sonde OSIRIS-Rex zum Asteroiden Bennu, der Ryugu recht ähnlich ist. Nach Schätzungen könnte Bennu im Jahr 2135 mit der Erde kollidieren.

Viel früher wird Apophis bei uns vorbeischauen. Wahrscheinlich zieht der Asteroid einfach an der Erde vorbei, in 30 000 Kilometern Entfernung. Wenn nicht, dann würde es hier gewaltig krachen – am 13. April im Jahr 2029, einem Freitag übrigens. Ob der altägyptische Dämon der Finsternis, nach dem er benannt ist, wirklich den Globus rammt?

Die NASA plant einen pointierten Abwehrschuss, um den Koloss mit 300 Metern Durchmesser und 2,7 Millionen Tonnen Masse ins Weltall umzuleiten. Aber auch, wenn 2029 nichts passiert: Apophis wird wiederkommen. Und das schon 2036, wie Werner Michel in seinem Vortrag über Asteroiden betonte.

Erneut war der Hobby-Mineraloge, Meteoritensammler und Buchautor („Gesteine aus dem Odenwald“) zu Gast im Felsenmeer-Informationszentrum (FIZ) in Reichenbach, wo er an seinen letztjährigen Vortrag über Meteoriten anschloss. Geschäftsführerin Edit Hadfi Magyarne begrüßte nur rund ein Dutzend Gäste zu dieser ausführlichen, detailreichen und dialogisch geprägten Veranstaltung, bei der astronomische Horror-Szenarien nur am Rande erwähnt wurden.

 

Führungen

Veranstaltungen für Kinder

Für den Schulausflug Ihrer Schule oder für Ferienspiele Ihres Vereins oder Ihrer Kommune bieten wir Ihnen auf Ihre Wünsche zugeschnittene Führungen an. 
Unsere fachkundigen Felsenmeerführer/innen zeigen und erklären alles Wissenswerte rund ums Felsenmeer.

Unsere Erde ist 4,6 Milliarden Jahre alt. Eigentlich unvorstellbar. 
Was ist in diesem Zeitraum alles passiert? Was ist die Kontinental-verschiebung und was hat sie mit der Entstehung des Felsenmeers zu tun? 

Informationszentrum

Kontakt, Öffnungszeiten, Anfahrt

Das Felsenmeer Informationszentrum ist die zentrale Anlaufstelle im Bereich des Felsenmeeres für Besucher und der einheimischen Bevölkerung.
Durch unsere Ausstellungen, bei Bildvorträgen und auch aus unserer Präsenzbibliothek können Sie alles Wissenswerte über den UNESCO Geopark Bergstrasse-Odenwald, den Felsberg, das Felsenmeer und dessen Entstehungsgeschichte in Erfahrung bringen.

Gemeinde Lautertal

Das Lautertal - ganz na(h)türlich!

Lautertal - Urlaub in der Stille, Erlebnisse und Trubel ganz in der Nähe: ob Dorfleben und Streuobstwiesen, Felsengeheimnisse und Waldabenteuer, ob Sie Stille genießen oder Familienspaß haben möchten, Schafgeblöke und Vogelgezwitscher, Ausritte und Pferdekutschfahrten, Wohlbefinden und Entspannen, Festschmaus und Wiesenpicknick: im Lautertal können Sie all das erleben! Mitten im Europäischen Geo-Naturpark Bergstrasse-Odenwald gibt es interessante Angebote für Gruppen, Familien und Einzelgäste!